FR DE

Richtig trinken

Viel trinken ist gesund. Aber wie viel ist genug? Und sind Light-Getränke gesünder? 

Hören Sie sich die Antworten von Ernährungsexpertin Anja Fux im untenstehenden Video an. 

Wie kann ich meinen Zuckerkonsum reduzieren?

  • Energy Drinks, Soft Dinks und aromatisierte Wasser sind mit Vorsicht zu geniessen. Frischen Sie Ihr Wasser zum Beispiel mit Kräutern wie Minze oder mit einer Zitronenscheibe auf.
  • Fruchtsäfte enthalten viel Fruchtzucker. Es ist ratsam, den Konsum auf 2dl Fruchtsaft pro Tag zu reduzieren. Bevorzugen Sie frisch gepresste, hausgemachte Säfte oder solche mit der Aufschrift «ohne Zuckerzusatz».
  • Die «Light»- oder «Zero»-Getränke fördern die Bevorzugung eines sehr ausgeprägten süssen Geschmacks und sind oft reich an Säuren, die den Zahnschmelz angreifen. Selbst wenn die empfohlene tägliche Menge nicht überschritten wird, ist von seinem Konsum in grossen Mengen abzuraten. Diese Getränke gehören zusammen mit Süssigkeiten und salzigen Snacks zur obersten Ebene der Lebensmittelpyramide.

Wie viel Zucker steckt in Ihrem Getränk? 

(Broschüre nur auf Französisch erhältlich)

 

Rezeptideen von Fourchette verte für Getränke mit wenig oder ohne Zucker (auf Französisch)

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok