FR DE

Videos "Ernährung für Senioren"

2017 hat die Stiftung Senso5 ein Gesundheitsförderungsprojekt für Seniorinnen und Senioren entwickelt. Es heisst «Ernährung, Autonomie und Lebensqualität bei den Senioren» und fügt sich in den Rahmen des Kantonalen Aktionsprogramms, das von der Plattform 60+ von Gesundheitsförderung Wallis umgesetzt wird. Es wurden verschiedene Hilfsmittel (Broschüren, Videos, Webinhalte) erstellt. Sie sollen ermöglichen, die Anzeichen einer Mangelernährung und Dehydratation bei Seniorinnen und Senioren möglichst rasch zu erkennen und ihnen dabei helfen, sich so lange wie möglich eigenständig ernähren zu können. Im Rahmen dieses Projekts werden auch spezifische Kurse für Gesundheitsfachpersonen und Mitarbeitende der sozialmedizinischen Zentren zur Sensibilisierung für Mangelernährung bei Seniorinnen und Senioren angeboten.

Diese Reihe von Videoclips ist eines der Hilfsmittel, die von der Stiftung Senso5 erstellt wurden. Darin werden auf ansprechende und leicht verständliche Art und Weise Informationen über verschiedene Problematiken vermittelt, mit denen Seniorinnen und Senioren im Zusammenhang mit Ernährung, Bewegung und Autonomie zu tun haben können. In diesen Videoclips, die an die breite Bevölkerung gerichtet sind, kommen jeweils Fachleute aus dem behandelten Themenbereich zu Wort.

#1 : Der Appetit

Nach der Arbeit besucht Simon Bernadette, die ihn zum Essen einlädt. Dabei stellt er fest, dass sie im Vergleich zu ihm keinen grossen Appetit hat.

Mit Pauline Solioz, Ernährungsberaterin SVDE, Stiftung Senso5

 

#2 : Hygiene in der Kuche (1)

Bernard schlägt Simon vor zum Essen zu bleiben, da er im Tiefkühlfach eine alte Tupperware-Dose mit Pilzen gefunden hat. Simon macht sich Gedanken wegen der Aufbewahrungsdauer von Lebensmitteln im Tiefkühler und wegen möglichen Risiken. 
 
Mit Sébastien Turrian, Küchenchef im Alters- und Pflegeheim Les Fleurs du Temps, Fully

 

#3 : Kreuzkontamination

Nachdem sich Simon bei einem Fachmann erkundigt hat, kehrt er zu Bernard zurück, um ihm einige Tipps zur Lebensmittelhygiene zu geben.

Mit Sébastien Turrian, Küchenchef im Alters- und Pflegeheim Les Fleurs du Temps, Fully

 

#4 : Flüssigkeitszufuhr

Gedankenverloren fragt sich Huguette, wie sie es schaffen soll, eine ganze Flasche Wasser am Tag zu trinken, als Simon vorbeikommt. Dieser sucht einen Fachmann auf, um ihr Tipps zu geben, wie man die empfohlene Menge Wasser pro Tag trinken kann.  

 Mit Dr. Cédric Dessimoz, Adjunkt des Kantonsarztes 

#5 : Mangelernährung

Roland und Simon vergleichen ihre Ernährungsgewohnheiten und stellen fest, dass sie ihre Ernährung verbessern könnten.

Mit Pauline Solioz, Ernährungsberaterin SVDE, Stiftung senso5

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok