FR DE

Im Körper nach der letzten Zigarette

  • 20 Minuten nach der letzten Zigarette:

Der Druck des Blutes in den Blutgefässen und der Herzschlag haben sich normalisiert.

 

  • 8 Stunden nach der letzten Zigarette:

Die Menge an Kohlenmonoxid im Blut verringert sich um 50 %, die Zellen werden wieder normal mit Sauerstoff versorgt.

 

  • 24 Stunden nach der letzten Zigarette:

Das Infarktrisiko ist bereits gesunken, die Lungen beginnen, den Schleim und die Zigarettenrückstände auszuscheiden, der Körper enthält kein Nikotin mehr.

 

  • 48 Stunden nach der letzten Zigarette:

Der Geschmacks- und Geruchssinn werden stärker, da sich die Geschmacksnerven erneuern.

 

  • 72 Stunden nach der letzten Zigarette:

Das Atmen wird einfacher, die Bronchien entspannen sich, man hat mehr Energie.

 

  • 2 Wochen bis 3 Monate nach der letzten Zigarette:

Husten und Müdigkeit lassen nach, man ist nicht mehr kurzatmig, das Gehen ist einfacher.

Manchmal verstärkt sich der Husten unmittelbar nach dem Rauchstopp, da die Zilien der Bronchien wieder zu schlagen beginnen und somit die Entfernung der Sekrete bewirken.

 

  • 1 bis 9 Monate nach der letzten Zigarette:

Die Bronchialzilien wachsen nach, man ist weniger schnell ausser Atem.

 

  • 1 Jahr nach der letzten Zigarette:

Das Risiko eines Myokardinfarkts ist um die Hälfte gesunken, das Schlaganfallrisiko entspricht dem eines Nichtrauchers.

 

  • 5 Jahre nach der letzten Zigarette:

Das Lungenkrebsrisiko ist fast um die Hälfte gesunken.

 

  • 10 bis 15 Jahre nach der letzten Zigarette:

Die Lebenserwartung entspricht jener eines Menschen, der noch nie geraucht hat.

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29 +41 (0)27 329 04 30
Folgen Sie uns