FR DE

Was bedeutet «enge Kontaktperson»?

Enger Kontakt heisst, dass Sie zu einer infizierten Person weniger als 1,5 Meter Abstand ohne Schutz (z.B. Trennwand oder beide Personen tragen eine Maske) hatten. Je länger man Kontakt mit einer infizierten Person hat, desto wahrscheinlicher ist eine Ansteckung.

Die kantonalen Behörden und die infizierte Person evaluieren gemeinsam, wer unter die «engen Kontaktpersonen» fällt. Die kantonalen Behörden melden sich bei Ihnen, falls eine infizierte Person Sie als «engen Kontakt» bezeichnet hat. Dann erfahren Sie, was Sie tun müssen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Vorgehen bei Symptomen und möglicher Ansteckung.

 

Als enger Kontakt gelten (höheres Infektionsrisiko)

  • Personen, die im gleichen Haushalt wohnen, mit mehr als 15-minütigen Kontakten (einmalig oder kumulativ) von unter 1,5 Metern mit dem Fall
  • Kontakte von unter 1,5 Metern und während mehr als 15 Minuten (einmalig oder kumulativ) ohne geeigneten Schutz (z.B. Trennwand oder beide Personen tragen eine Hygienemaske)
  • Pflege oder medizinische Untersuchung oder Berufstätigkeit mit aerosolerzeugenden Aktivitäten ohne geeignete Schutzausrüstung, unabhängig von der Dauer der Exposition
  • Direkter Kontakt mit Atemwegssekreten, Körperflüssigkeiten ohne verwendete Schutzausrüstung
  • Im Flugzeug:
    • Passagiere, die ohne Hygienemaske im Umkreis von 2 Sitzplätzen (in jeder Richtung) zu einem Covid-19-Fall sassen.
    • Reisebegleiter oder Betreuer, Besatzungsmitglieder im Sektor des Flugzeugs, in der sich der Fall befand. Wenn die Schwere der Symptome oder die Bewegungen der erkrankten Person auf eine breitere Exposition schliessen lassen, sollten Passagiere in einer ganzen Sektion oder im gesamten Flugzeug als enge Kontaktpersonen betrachtet werden.

Nicht als enger Kontakt gelten (niedriges Infektionsrisiko)

  • Personen, die Kontakte von unter 1,5 Metern während über 15 Minuten mit Schutzausrüstung (z. B. Trennwand aus Plexiglas oder beide Personen tragen eine Hygienemaske) hatten
  • Personen, die sich im selben Raum mit dem Fall aufhielten (z. B. am Arbeitsplatz), jedoch keinen kumulativ mindestens 15-minütigen Kontakt von unter 1,5 Metern mit dem Fall hatten.
  • Passagiere, die nicht im Umkreis von zwei Sitzplätzen (in jede Richtung) zu einem Covid-19 Fall sassen und keinen sonstigen, relevanten Kontakt hatten.
  • Personen, die im gleichen Haushalt wohnen (z. B. Wohngemeinschaft), die keinen mindestens 15-minütigen Kontakt von unter 1,5 Metern mit dem Fall hatten.
  • Kinder im Vor- oder Schulalter unter sich, insbesondere im Schulumfeld (obligatorische Schule) oder in familienergänzenden Betreuungseinrichtungen, wenn keine Häufung von Fällen vorliegt (≥2 Fälle).
  • Laborpersonal, welches mit vermehrungsfähigen SARS-CoV-2-Viren arbeitet, sofern adäquate Schutzmassnahmen eingehalten werden.
  • Medizinisches Personal, welches sich im selben Raum wie der Fall aufhielt, aber eine Distanz von 1,5 Metern nie unterschritten wurde.
  • Medizinisches Personal mit Kontakt von unter 1,5 Metern zum Fall (z. B. Fall im Rahmen von Pflege oder medizinischer Untersuchung), wenn eine adäquate Schutzausrüstung während der gesamten Zeit des Kontakts getragen wurde.

 

 

 

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok