FR DE

Warum muss ich in Quarantäne, obwohl mein Testergebnis negativ war?

Ein negatives Testergebnis hebt weder die Quarantänepflicht auf, noch verkürzt es die Dauer der Quarantäne.

Nach der Infektion dauert es einige Tage, bis das Virus nachgewiesen werden kann. Das Virus muss sich im Rachen zuerst genügend vermehren, damit es bei einem Rachenabstrich ersichtlich ist. 

Es ist daher möglich, dass Sie das Virus zum Zeitpunkt des Tests bereits in sich tragen. Weil es sich aber noch nicht ausreichend vermehrt hat, lässt es sich noch nicht nachweisen. In einem solchen Fall würde der Test erst einige Tage später ein positives Testergebnis anzeigen.

Um andere Menschen zu schützen, müssen Sie daher auch bei einem negativen Testergebnis in Quarantäne gehen.

 

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok