FR DE

Schlafapnoe-Kampagne

Im Wallis leiden mehr als 6'000 Menschen an einer Schlafapnoe, die sich als Atemnot in der Nacht manifestiert.

Diese kurzen Atemstillstände, die den erholsamen Schlaf verhindern, werden von den Betroffenen oft nicht wahrgenommen. Die Folgen sind jedoch klar: ständige Müdigkeit und die dringende Notwendigkeit, sich auszuruhen und ein Nickerchen zu machen. Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten und verminderte Leistungsfähigkeit sind weitere Symptome dieses Phänomens. Darüber hinaus erhöht es bei den Betroffenen das Risiko von Bluthochdruck, Herzinfarkt, Diabetes und Arbeitsunfällen oder Verkehrsunfällen aufgrund von Schläfrigkeit.

Ein entsprechendes Management (CPAP-Therapie) hilft, diese Atemwegsunterbrechungen zu vermeiden und die Lebensqualität wiederherzustellen. Die Lungenliga Wallis berät und unterstützt die Betroffenen bei dieser Therapie.

Und leiden Sie an Schlafapnoe? Machen Sie den Test!

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29 +41 (0)27 329 04 30
Folgen Sie uns