FR DE

Den Konsum im Griff

Alkohol, Medikamente, Glücks- und Geldspiele

Der neue Lebensrhythmus, an den wir uns momentan gewöhnen müssen, kann auch unsere psychische Gesundheit beeinträchtigen. Angst, Langeweile, Sorgen, Niedergeschlagenheit oder auch Einsamkeit sind allesamt Emotionen, die durch die aktuelle Situation noch stärker werden können. Um mit diesen Emotionen klar zu kommen, kann man schon mal dazu neigen, mehr Alkohol zu trinken, mehr Medikamente einzunehmen und Online-Glücksspiele zu starten, die so leicht zugänglich sind.

Alkoholkonsum

Einnahme von Medikamenten

Online Glücks- und Geldspiel

 

Wenn Sie sich Gedanken um Ihre Medikamenteneinnahme machen, rufen Sie sofort Ihre Ärztin oder Ihren Arzt an. Auskunft erhalten Sie auch bei Ihrer Apotheke. Schauen Sie nicht persönlich vorbei, sondern rufen Sie dort an.

Bei einem problematischen Konsum oder einer Abhängigkeit finden Sie Hilfe und Unterstützung bei Sucht Wallis: www.sucht-wallis.ch

Spielprobleme: http://www.duspielst.ch%20

Broschüre der Plattform 60+
Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok