FR DE

Wo kann man sich impfen lassen?

Arztpraxen

Je nach verfügbaren Dosen ist es möglich, sich vom Hausarzt oder von einem Arzt in der Region impfen zu lassen (siehe Liste der Walliser Ärztegesellschaft).

Impfzentren

Um die kantonalen Impfkapazitäten bestmöglich zu nutzen, bittet der Kanton Wallis sämtliche Personen, die sich gegen Covid-19 impfen lassen möchten, sich anzumelden. Die Impftermine werden anschliessend in Abhängigkeit von den prioritären Kategorien, von der Verfügbarkeit von Impfdosen und vom Anmeldedatum vergeben. 

Für Personen, die eine durch einen PCR- oder Antigentest bestätigte Covid-19-Infektion hatten (serologischer Test zu diesem Zeitpunkt ausgeschlossen) und geheilt sind:

  • nicht gefährdete Personen (ohne Risikofaktoren für schwere Covid-Infektion): Impfung ab 6 Monate nach Covid-19 (Testdatum), eine einzige Impfdosis empfohlen
  • Gefährdete und nicht immunsupprimierte Personen: Impfung ab 3 Monate nach Covid-19 (Testdatum), eine einzige Impfdosis empfohlen 
  • Gefährdete und immunsupprimierte Personen: Impfung ab 3 Monate nach Covid-19 (Testdatum), zwei Impfdosen empfohlen

Diese Personen müssen mit einem Nachweis über ihre frühere Infektion mit COVID-19 zum Zentrum kommen: offizielles Dokument des Testzentrums oder einer Apotheke, ärztliches Attest, Laborergebnis oder offizielles Dokument der zuständigen kantonalen Behörden usw. Sollten Sie dieses Dokument verloren haben, wenden Sie sich bitte an die Hotline +41 58 433 0 144 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 18:00 Uhr). Serologische Tests und SMS-Nachrichten gelten nicht als Nachweis

Mehr Informationen (BAG)

Apotheken

Zurzeit beteiligen sich etwa 15 Apotheken an der Impfkampagne (Liste). Sobald die zusätzlichen Impfdosen eintreffen, werden sich bis Juni schrittweise etwa 60 weitere Apotheken anschliessen.

Anmeldung

Impfungen sind ausschliesslich mit Anmeldung über die Adresse https://vs.covid-vaccin.ch möglich. Bevor Sie sich registrieren, lesen Sie bitte das Registrierverfahren und die FAQ.

Bei Problemen beantwortet die COVID-19-Hotline des Kantons Wallis unter +41 58 433 0 144 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 und 13:30 bis 18:00) Ihre Fragen.

Personen ohne Anmeldung können nicht betreut werden. Am Tag der Impfung, bringen Sie Ihre Identitätskarte und, falls vorhanden, Ihr Impfbüchlein sowie eine Hygienemaske mit, die den aktuellen Standards entspricht.


 

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok