FR DE

Einnahme von Medikamenten

Wenn Sie Medikamente wie Schlaf- oder Beruhigungsmittel einnehmen, ist es wichtig, nicht selbst die Dosierung zu ändern. Auch wenn Sie aufgrund der aktuellen Situation Schlafprobleme oder Angst haben: Fragen Sie zuerst bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt nach, bevor Sie mehr Medikamente einnehmen.

Behalten Sie Ihre übliche Dosierung bei und rufen Sie im Zweifelsfall oder bei Sorgen um Ihre Gesundheit in der Arztpraxis an. Wenn Sie Schlafprobleme haben, fragen Sie Ihre Ärztin/Ihren Arzt oder Ihre/n Apotheker/in nach nicht-medikamentösen Alternativen.

Sie brauchen keine grossen Medikamentenvorräte anzulegen. Wenn Sie Ihre Medikamente benötigen, können Sie ganz einfach in der Apotheke anrufen, die Ihre Bestellung vorbereiten wird. Einige Apotheken liefern Ihnen die Medikamente sogar nach Hause. Wenn nicht, bitten Sie jemanden aus Ihrer Familie oder Nachbarschaft, die Bestellung abzuholen und sie Ihnen vor die Tür zu legen.

Gehen Sie auf keinen Fall selbst zur Apotheke: Sie werden dort fast sicher kranken Personen begegnen, sie Sie anstecken könnten. Die Bestellung ist eine sehr gute Option und ermöglicht auch die Arbeit der Fachleute zu vereinfachen und sie zu entlasten, wofür sie Ihnen sehr dankbar sein werden.

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok