FR DE

Eingeschränkte Möglichkeiten? Kein Problem!

Entdecken Sie auf unserer Website anregende Tipps und entspannende Ideen.

Du hast keine Trainingseinheiten oder Fußballspiele mehr, du darfst nicht mehr Ski fahren, die Turnhalle ist geschlossen. Die aktuelle Situation verhindert, dass du dich weiterhin mit deinen Teamkollegen oder Freunden austoben kannst. Aber es ist immer noch möglich, sich zu bewegen und trotzdem zu Hause zu bleiben. Du glaubst uns nicht? Dann sind hier unsere Tipps und Tricks, um dir zu helfen:

Benutzte Alltagsgegenstände und die eigenen vier Wände als Ersatz für die Turnhalle

Du kannst einen Stuhl für viele verschiedene Arten von Übungen verwenden. Versuche zum Beispiel, um den Stuhl herumzugehen, ohne den Boden mit den Füßen zu berühren. Wie das gehen soll? Die Familie in diesem Video zeigt dir wie

 Wenn du zu Hause keine Hanteln hast, kannst du sie ganz einfach durch Wasserflaschen, Bücher oder andere Gegenstände ersetzen. Es kommt ganz drauf an, welches Gewicht du stammen möchtest. Um das Gleichgewicht zu trainieren und die Muskeln zu stärken, kannst du dich vom Ski Team Verbier Saint-Bernard inspirieren lassen, welches dir auf Facebook verschiedene Übungen zeigt, z.B. einen Turm aus Toilettenpapier nur mit seinen Füssen stapeln 

Bist du ein Fan des Hindernislaufs? Dann ist es an der Zeit, zu Hause so einen Hindernislauf aufzustellen. Du kannst zwischen dem Garten, dem Balkon, dem Treppenhaus und der Wohnung abwechseln. Treppe hochlaufen, Slalom zwischen den Sofas, Jonglieren mit Schaumstoffbällen, alles ist möglich! Um dich noch mehr herauszufordern, solltest du nach jedem durchlauf etwas schneller werden.

 

Draußen ein bisschen joggen? Ja – aber respektiere die Empfehlungen des Bundes.

Es gibt trotz den Einschränkungen immer noch die Möglichkeit, einen Spaziergang an der frischen Luft zu machen. Voraussetzung ist aber, dass wir die Empfehlungen des Bundesrates respektieren (mind. 2 m Abstand zwischen den Personen, kein Körperkontakt usw.). Du kannst diese Gelegenheit auch nutzen, um von Zeit zu Zeit ein wenig joggen zu gehen. Man sollte jedoch vorsichtig sein, so dass man sich nicht verletzt, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Wenn du Freunde triffst, kannst du gerne mit ihnen quatschen, aber vergiss nicht Abstand zu halten und ihnen nicht die Hand zu geben.

 

Hier sind noch weitere interessante Links, um dir ein paar Ideen zu geben

loop it.

Die Schweiz bewegen. Gemeinsam, nicht einsam.

Wenn du nach Übungen suchst, die du zu Hause machen kannst, dann ist loop-it der richtige Ort dafür. Du wirst viele Ideen finden, die von deiner Community veröffentlicht wurden. Du kannst sie auf YouTube, Facebook oder Instagram finden. Und wenn du selber eine coole Idee hast, kannst du ein Video machen und an die Plattform schicken. Warte also nicht länger und finde auf loop-it die Übungen, die dir am besten gefallen!


Bildquelle: www.loop-it.ch


LYCA-Challenge - Nimm es mit den Sportlehrern und -lehrerinnen des Lycée Collège de l'Abbaye de St-Maurice auf!

Die Sportlehrer und -lehrerinnen des Lycée-Collège de l'Abbaye de St-Maurice haben die LYCA-Challenge ins Leben gerufen, bei dem 7 Tage lang sportliche Challenges auf dich warten. Geh einfach auf Instagram @lyca1890, und du wirst die verschiedenen Übungen entdecken, die während der Woche veröffentlicht werden. Du kannst dann deine Leistungen mit denen der Sportlehrer und -lehrerinnen vergleichen und versuchen, sie zu schlagen. Es liegt also an dir, die Übung nachzumachen und noch besser zu sein. Wenn du möchtest, kannst du deine Leistung auf Instagram mit dem Hashtag #LYCAchallenge veröffentlichen.

 
 

Download Visuell N 4

D
Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok